Einheit macht Scarlet stark

Wie Sie wissen, haben sich Scarlet und Proximus zusammengeschlossen, um ihre Kräfte besser bündeln zu können. Dies bringt zahlreiche technische und rechtliche Anpassungen mit sich. So sehen Ihre monatlichen Zahlungsaufforderungen anders aus, denn Ihre Daten wurden auf die Computersysteme von Proximus übertragen. Eine neue MyScarlet-Umgebung ist online oder über die neue App verfügbar, damit Sie Ihre Produkte und Dienste besser verwalten können.

Was ändert sich?

  • Eine neue MyScarlet-App zum Herunterladen (Ihre derzeitige MyScarlet-App wird nach der Übertragung nicht mehr funktionieren)
  • Ihre Zahlungen erfolgen auf ein neues IBAN-Konto: BE82 2100 0008 8968.
  • Der Rechnungszeitraum ändert sich.
  • Die Datenschutzrichtlinien.
  • Die Gebühren für Auslandsgespräche und Roaming für Handys.
  • Ein neuer Look für Ihre Rechnung

Eine neue MyScarlet-Umgebung mit mehr Möglichkeiten

Ihre aktuelle MyScarlet-App wird nach der Übertragung nicht mehr funktionieren. Sie müssen die neue Version herunterladen.

Ab sofort können Sie Ihre neue MyScarlet-Umgebung online entdecken oder die neue MyScarlet-App herunterladen. MyScarlet wurde völlig neu gestaltet, um Ihnen mehr Funktionen zu bieten. Mit MyScarlet können Sie Ihre Zahlungsaufforderungen einsehen, Ihre Produkte verwalten oder mehr über Ihren Verbrauch erfahren.

NEW!
new payment statement

Laden Sie die neue MyScarlet-Anwendung herunter, die Sie an dem neuen roten Logo auf weißem Hintergrund erkennen können.

old payment statement

Ihre aktuelle MyScarlet-Anwendung wird nach der Übertragung nicht mehr funktionieren. Sie können sie von Ihrem Telefon deinstallieren.

Laden Sie Google PlayNew window oder den Apple StoreNew window herunter oder besuchen Sie die Seite scarlet.be/MyScarlet

Wie greifen Sie auf Myscarlet zu?

Nach der Übertragung ihrer Informationen, erhalten Sie eine Mitteilung, in der erklärt wird, wie Sie sich bei MyScarlet anmelden können. Entweder durch Eingabe eines neuen Passworts oder durch Anlegen eines neuen Kontos.

Haben Sie die Mitteilung verpasst? Sie wissen nicht, welche Option für Sie geeignet ist? Beide Anmeldemöglichkeiten sind unten aufgeführt. Wir empfehlen Ihnen, zunächst zu versuchen, ein neues Passwort zu erstellen. Sollte dies fehlschlagen, warten Sie bitte auf Ihre neue Rechnung und richten dann ein neues Konto ein.

Option 1: Ein neues Passwort erstellen

  • Gehen Sie auf www.scarlet/myscarlet oder in Ihre neue App um sich anzumelden.
  • Wählen Sie die Option "Anmelden"
  • Geben Sie Ihre MyScarlet E-Mail-Adresse an
  • Geben Sie kein Passwort ein, sondern klicken Sie auf den Link "Benutzername oder Passwort vergessen"
  • Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Konto zu aktivieren.

Option 2: Ein neues Konto einrichten

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie mithilfe Ihrer neuen Rechnung ein neues Konto einrichten.

  • Warten Sie, bis Sie Ihre neue Rechnung erhalten haben.
  • Gehen Sie auf www.scarlet/myscarlet oder in Ihre neue App
  • Wählen Sie die Option "Registrieren".
  • Folgen Sie den Anweisungen, um sich zu registrieren.
  • Geben Sie Ihren neuen persönlichen Aktivierungscode ein, den Sie auf der ersten Seite dieser Rechnung unter dem QR-Code finden.

Worauf bezieht sich dieser neue Zeitraum?

Ihr Abonnement gilt für den aktuellen Kalendermonat (vom ersten bis zum letzten Tag des Monats). Der Gesamtbetrag umfasst:

  • die Beträge für Ihre Abonnements im laufenden Monat;
  • den eventuellen, nicht im Abonnement inbegriffener Verbrauch für den vorherigen Monat (Datenvolumen, Gesprächsminuten, SMS).

Warum weist Ihre Rechnung/Zahlungsaufstellung einen anderen Betrag aus?

Die allererste Rechnung, die Sie erhalten werden, wird die Verbindung zwischen dem alten und dem neuen System herstellen. Diese einmalige Rechnung umfasst:

  • die Tage des vorherigen Monats, die noch in Rechnung gestellt werden müssen;
  • das Abonnement für den laufenden Monat, d. h. vom ersten bis zum letzten Tag des Monats;
  • Ihren eventuellen, nicht im Abonnement inbegriffenen Verbrauch für den vorherigen Monat.

Beispiel (die Beträge sind inkl. MwSt.):
Bisher erhielt Frau X ihre Scarlet- Rechnung für ihr Scarlet Mobile Red-Abonnement an jedem 20. des Monats.
Im September erhielt Frau X ihre Rechnung logischerweise am 20.
Diese Rechnung umfasste den Zeitraum vom 21. August bis zum 20. September, d. h. den monatlichen Betrag für ihr Scarlet Mobile Red-Abo: € 8,00.
Um die Zeit bis zum neuen System zu überbrücken, erhielt Frau X am 15. Oktober eine neue Rechnung, die den Betrag für die restlichen Septembertage (vom 21. bis 30. September) enthielt, zu dem die Gebühr für Oktober (vom 1. bis zum letzten Tag des Monats) hinzukam.
Kurz gesagt: Am 15. Oktober deckt der zu zahlende Gesamtbetrag (€ 2,67 + € 8,00) einen außergewöhnlichen und einmaligen Zeitraum vom 21. September bis zum 31. Oktober ab.

Exemple décompte Scarlet

Die allererste Rechnung, die Sie erhalten werden, wird die Verbindung zwischen dem alten und dem neuen System herstellen. Diese einmalige Rechnung umfasst:

  • Ihr Abonnement für den laufenden Monat bis zum letzten Tag des Monats;
  • Ihren eventuellen, nicht im Abonnement inbegriffenen Verbrauch für den vorherigen Monat.

Beispiel (die Beträge sind inkl. MwSt.):
Bisher erhielt Herr Z seine Scarlet-Rechnung für sein Scarlet Mobile Red-Abonnement an jedem 5. des Monats.
Diese Rechnung deckte den Zeitraum vom 5. September bis zum 4. Oktober ab und wies also den monatlichen Betrag für sein Scarlet Mobile Red-Abonnement auf: € 8,00.
Um die Zeit bis zum neuen System zu überbrücken, erhielt Herr Z am 25. Oktober eine neue Rechnung für die restlichen Oktobertage bis zum Monatsende.
Kurz gesagt: Am 25. Oktober deckt der zu zahlende Gesamtbetrag (€ 6,97) einen außergewöhnlichen und einmaligen Zeitraum vom 5. bis 31. Oktober ab.

Exemple décompte Scarlet

Rückkehr zur Normalität

Keine Sorge, ab nächstem Monat erhalten Sie wieder den üblichen Betrag für Ihr Abonnement, das einen Zeitraum vom ersten bis zum letzten Tag des Monats abdeckt.

Wie erhalten Sie Ihre Rechnungen/Zahlungsaufforderungen?

Ihre Scarlet-Rechnungen werden Ihnen derzeit per E-Mail und/oder SMS oder Post zugesandt.

Möchten Sie die Versandart ändern? Treffen Sie Ihre Auswahl:

  • Per E-Mail und/oder SMS, im PDF-Format;
  • Per Post;
  • Neu, Über Zoomit, im PDF-Format in Ihrem Internetbanking. Sie können sie direkt online bezahlen.

Sie können die Versandart über MyScarlet ändern.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie Scarlet unter 02 275 27 27 an. Wir sind montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr für Sie da.